pferdegestütztes Selbstmanagement

Weniger Stress durch mehr PS

Bei diesem pferdegestützten Selbstmanagement-Workshop erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre persönliche „Feel good-Balance“.

Selbstmanagement-Fertigkeiten, sind z.B. Selbstbeobachtung, Zielklärung und -setzung, Selbstkontrolle und Flexibilität. Diese Themen können mit Hilfe der unbestechlichen Feedbacks von Pferden bestens geklärt werden. Effizientes Rollen- und Zeitmanagement werden mit Hilfe der tierischen Co-Trainer überprüft und gefestigt. Theoretische Inputs und praktische Tipps ergänzen die Übungen mit Pferden und erlauben es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre persönliche Wohlfühl-Zone zu erkennen und sie beruflich wie privat zu manifestieren.

Zielgruppe

Alle Menschen, die mehr Zeit für Wesentliches aufwenden wollen!

Zeit

Freitag, 19.05.2017, von15:00 bis 19:00 Uhr und
Samstag, 20.05.2017, von 10:00 bis 18:00 Uhr

Der Workshop findet mit dem Team Burgenland am Steppenhof in Zurndorf statt.

Investition

360,- Euro inkl. USt.
Darin enthalten sind Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagsimbiss am Samstag.
Nicht enthalten sind allfällige Unterkunftskosten.

Als Kooperationspartner der SVA für den Bereich Stressmanagement und Burnout-Prophylaxe können Selbständige bzw. alle SVA-Versicherte für dieses Seminar den „Gesundheitshunderter“ refundiert bekommen.

Anmeldung

Per Mail an g.konir@konir.at und Einzahlung des Seminarbeitrages (mit Valutadatum 12.05.2017) auf das Konto IBAN AT391200000773314414 bei Bank Austria BIC BKAUATWW, lautend auf Gerhard Konir