pferdegestütztes Selbstmanagement

Weniger Stress durch mehr PS

Bei diesem pferdegestützten Selbstmanagement-Workshop erarbeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre persönliche „Feel good-Balance“.

Selbstmanagement-Fertigkeiten, sind z.B. Selbstbeobachtung, Zielklärung und -setzung, Selbstkontrolle und Flexibilität. Diese Themen können mit Hilfe der unbestechlichen Feedbacks von Pferden bestens geklärt werden. Effizientes Rollen- und Zeitmanagement werden mit Hilfe der tierischen Co-Trainer überprüft und gefestigt. Theoretische Inputs und praktische Tipps ergänzen die Übungen mit Pferden und erlauben es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre persönliche Wohlfühl-Zone zu erkennen und sie beruflich wie privat zu manifestieren.

Zielgruppe

Alle Menschen, die mehr Zeit für Wesentliches aufwenden wollen!

Zeit

Freitag, 28.06.2019, von15:00 bis 19:00 Uhr und
Samstag, 29.06.2019, von 10:00 bis 18:00 Uhr

Der Workshop findet mit dem Team Burgenland am Steppenhof in Zurndorf statt.

Investition

360,- Euro inkl. USt.
Darin enthalten sind Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagsimbiss am Samstag.
Nicht enthalten sind allfällige Unterkunftskosten.

Als Kooperationspartner der SVA für den Bereich Stressmanagement und Burnout-Prophylaxe können Selbständige bzw. alle SVA-Versicherte für dieses Seminar den „Gesundheitshunderter“ refundiert bekommen.

Anmeldung

Per Mail an g.konir@konir.at und Einzahlung des Seminarbeitrages (mit Valutadatum 21.06.2019) auf das Konto IBAN AT391200000773314414 bei Bank Austria BIC BKAUATWW, lautend auf Gerhard Konir

Hier gibt es ein Video aus dem Themenforum Stress, das unsere Herangehensweise erläutert.